Gregor International Calendar Award

Gregor International Calendar Award

Do, 30.03.2017 - 09:33
0 Kommentare

Die Gestalterinnen und Gestalter des Technischen Gymnasiums besuchten am Freitag den gregor International calender award im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Die sogenannte Kalenderschau bietet auf 200 qm über 800 Kalenderexemplare zum Anfassen und Durchblättern.

Die international eingereichten Kalender werden von einer acht köpfigen Gremium juriert und in fünf Kategorien mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Nach einem kurzen Empfang und der fachkundige Einführung  durch das Jurymitglied Herrn Beier hatten die Schüler Zeit sich über individuellen Gestaltungen und Konfektionierungen, wie Druckveredlung oder Papierwahl, zu informieren. Neben den traditionellen Wandkalendern liesen sich zunehmend auch digitale Anwendungen im Bereich der Virtual Reality finden.

Mit neuen Eindrücken im Bereich des Printdesign besuchten die Schülerinnen und Schüler anschließend die neue Stadtbibliothek am Mailänder Platz. Dort ließen sie den Raum von Architekt Eun Young Yi auf sich wirken und genossen den Blick von der Dachterrasse. Abschließend bot sich Ihnen die Möglichkeit in der Galerie b, die sich im Foyer der Stadtbibliothek befindet und mit 16 großen Bildschirmen Ausstellungsbereich für visuelle Sprachkunst ist, die Ausstellung „Mut zur Lüge“ zu sehen. Zum 300. Jubiläum des Stuttgarter Filmwinters - Festival for Expanded werden Videoarbeiten und Mockumentaries gezeigt, die die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge in Frage stellen.

Der weitere Nachmittag stand den Schülerinnen und Schülern zur freien Verfügung. Dies wurde gerne für Shopping und Kinobesuche genutzt.