Einladung zum Elternabend per Videokonferenz

Einladung zum Elternabend per Videokonferenz

Di, 27.10.2020 - 13:38
Erstellt in:
0 Kommentare

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Ausbilderinnen und Ausbilder,
 
aufgrund der aktuellen Entwicklung haben wir uns entschlossen, den kommenden Elternabend im Gegensatz zu den ersten Überlegungen (Präsenzveranstaltung mit vorheriger Anmeldung) nun in Form einer Videokonferenzschaltung durchzuführen. Egal wie die Coronalage sich im Land entwickelt, wollen wir hiermit Klarheit in der Umsetzung schaffen.
Damit dies erfolgreich geschieht, folgen nun Hinweise zur Umsetzung:

Einladung zur Videokonferenz: Über den Zugang/Microsoft TEAMS Ihres Kindes

Die Einladung erfolgt über TEAMS.
Die Klassenlehrer planen ausschließlich über das TEAM ihrer Klasse eine Besprechung, zu der automatisch die gesamte Klasse eingeladen ist. Die Schülerinnen und Schüler sollen dann Ihren Eltern den Zugriff auf TEAMS ermöglichen. Somit erhalten Sie dann auch Einblick, wie ihr Kind in Zeiten von Fernunterricht mit Lehrern und Schülern kommuniziert.
Grundsätzlich sind nur Klassensprecher zu Elternabenden mit eingeladen, in diesem Fall lassen wir es aber gerne zu, dass Schüler ebenfalls mit dabei sind, schon alleine, um die Eltern zu unterstützen.

Aufgrund der gewählten Form der Einladung zu dieser Videobesprechung ist auch sicher gestellt, dass keine dritten Personen an diesem „Elternabend“ teilnehmen.
 
Die Ausbilder in den Schularten Berufsschule (M und G) und 3 BKM erhalten vom Klassenlehrer den Besprechungslink direkt.

Teilnahme der Lehrer:

Am Elternabend wird nur die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer in der Videoschaltung anwesend sein.
Fachlehrer werden sich nicht vorstellen - die KL's sind aber angewiesen, die Eltern dazu anzuhalten, mit den Fachlehrern bei Bedarf direkte Termine zu vereinbaren.

Einzelgespräche:

Alle Lehrer machen derzeit Termine für Einzelgespräche im Vorfeld zum Elternabend aus. Dies geschieht bisher in Papierform. Die entsprechend gewünschten Lehrer werden den direkten Kontakt mit den anfragenden Elternteilen aufnehmen und alternativ ein Videogespräch oder Telefongespräch oder einen anderen Tag für einen Präsenztermin anbieten. Am Tag des Elternabends können höchsten Videogespräche geführt werden. Wir bitten aber von dieser Möglichkeit Abstand zu nehmen, damit ggf. kleine Problemchen vor dem Elternabend noch geklärt werden können.

Inhalte:

Neben dem aktuellen Lagebericht zur Klasse und der Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Diskussionen zu führen, gehören diesmal folgende Punkte zu der Agenda:

  • Vorstellen der Ergebnisse der Schülerumfrage : Jahresziel.
    90% unserer Schülerinnen und Schüler haben bis zum Schuljahresende (ohne Aufforderung von uns oder ausgeübten Druck) von sich aus positiv oder gar werbend mit Freunden oder Verwandten über uns gesprochen.
  • Vorstellen der Umfrage: Generalprobe zum Fernunterricht.
    Vor den Herbstferien haben wir schulweit, dort wo noch nicht geschehen, einen Tag als Generalprobe im Fernunterricht per Videokonferenz unterrichtet.
    Die Ergebnisse sind Stand (26.10.2020) noch nicht ausgewertet oder vollständig erhoben. Dies wir aber bis zum Elternabend dann der Fall sein.
  • Wahl des Klassenelternvertreters:
    Auch wenn in Beruflichen Schulen die ständige Involvierung und somit Belastung der Klassenelternvertreter nicht mit denen aus weiterführenden Schulen (WRS, RS GMS, GYM) zu vergleichen ist, so hat sich doch in diesem Jahr die aktive Arbeit des Gesamtelternbeirats als sehr gewinnbringend dargestellt und auch unser ruhiges und möglichst souveränes Handeln auf eine breitere Basis gestellt.
  • Bitte hinterfragen Sie sich, ob Sie für Ihre Klasse als Elternvertreter zur Verfügung stehen können und wollen.
    Für die gewählten Elternvertreter ergibt sich dann ein Termin, der ebenfalls als Videokonferenz abgehalten werden wird: Die notwendige konstituierende Sitzung des Elternbeirats, am Montag 9.11.2020, 19:30 Uhr.

Wir hoffen mit dieser Form, die höchste Zahl an teilnehmende Eltern zu erzielen und Ihnen auch den höchstmöglichen Teilnahmekomfort bieten zu können.

Es grüße Sie herzlichst

Ihr

Jochen Lindner
(Schulleiter)

Schlagworte