Roboter

Berufsausbildung 4.0

Es handelt sich dabei um eine speziell für Bildungszwecke konzipierte Roboterzelle. Hier können individuelle Lernaufgaben bearbeitet und vertieft werden. Die Schülerinnen und Schüler werden dadurch auf die Erfordernisse in der „Industrie 4.0“ vorbereitet. Abgerundet wird das Bildungspaket durch eine Simulationssoftware, welche es den angehenden Programmierern ermöglicht in einer virtuellen Umgebung Roboterprogramme zu erstellen, zu simulieren und zu evaluieren bevor diese dann in der realen Welt vom Roboter abgearbeitet werden.

Solaranlage, E-Bike-Ladestation und Kampfroboter - Abschlussprojekte der Abiturienten

Beispielsweise war es für eine Gruppe interessant herauszufinden, ab wann sich eine Solaranlage auf dem Dach eines Hausbesitzers rentieren würde. Oder welche Anschaffungen (z.B. Energiespeicher) sind für einen 5-Personen-Haushalt notwendig, um Energie-technisch gesehen autark wirtschaften zu können.