Vitra Designmuseum

Vitra Campus lockt Nachwuchsdesigner mit Workshop und blauem Himmel

Der Möbelhersteller Vitra hat neben zahlreicher Gebäude namhafter zeitgenössischer Architekten, die größte Sammlung zeitgeschichtlicher Sitzmöbel in Europa. Über den Schulunterricht hinaus, konnten die Schülerinnen und Schülern des Profils Gestaltung und Medientechnik, ihr Lehrplanthema „Designgeschichte“ durch eine Führung in dieser Sammlung hautnah erleben und die Tendenzen Funktions- und Konsumdesign anhand der Kunst- und Handwerklichen Strömungen des 19. Und 20. Jahrhunderts kennenlernen.

Ausflug ins Vitra Designmuseum

Dort angekommen, hatten sich die Kurse auf dem Campus des Designmuseums in zwei Gruppen aufgeteilt.

Eine Gruppe erkundigte zuerst das Schaudepot, in dem die relevantesten Stühle des Industriedesigns ausgestellt sind. Dort fand auch eine einstündige Führung statt, bei der die Geschichte und die Entwicklung der Stühlen erläutert wurde.