1BFPE-P

Raus aus der Komfortzone – und hoch hinaus!

Mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kitzlinger, Frau Schrön und Frau Schupp erkundeten sie den Waldseilgarten in Herrenberg. Nach einer Sicherheitseinführung ging es hoch hinaus. Jede und jeder konnte dabei selbst entscheiden, welchen Schwierigkeitsgrad der Weg durch die Baumkronen haben sollte. Viele überraschten sich selbst durch ihren Mut. Was am Anfang kräftig Überwindung kostete, brachte tolle Erlebnisse: Eine schwankende Kletterwand bezwingen, im Seilbahnflug ins Grüne schweben - bis hin zum „freien Fall“ aus 13 Metern Höhe.

Vesperkirche gelingt mit Schülerhilfe

Die von den Schüler*innen in der Schulküche frisch gebackenen Kuchen fanden reißenden Absatz! Ebenso das leckere Mittagessen, das bis zum letzten Salatblatt von den Schüler*innen ausgegeben und serviert wurde.

Mit dem guten Gefühl, als Team Großartiges geleistet zu haben, und einem dicke Lob von Caritas-Chef Rüdiger Holderried kehrten die Schüler*innen gerne zurück in ihre Schule!

Begleitet wurden die 28 Schüler*innen von ihren Fachlehrerinnen Annette Schupp, Heidi Aupperle und Martina Kitzlinger.