PTA

PTA-Lerntage im Februar 2020

Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler durch ihre Lehrerinnen Frau Anders, Frau Heider und Frau Mieroff. Nachdem sich die Empörung seitens der Schülerinnen und Schüler über das nichtvorhandene Handynetz und W-Lan am ersten Tag gelegt hatte, ließen sich alle Teilnehmer auf die intensive Lernzeit ein, bearbeiteten Übungs- sowie ehemalige Prüfungsaufgaben nach ihrem eigenen Tempo und Wissensstand und halfen sich hierbei auch gegenseitig (teilweise sogar klassenübergreifend).

Verabschiedung der Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen

Begrüßt wurden die Absolventinnen, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, von Schulleiter OStR Jochen Lindner, der über Mut, Wille und auch Reife sprach. Dem Mut stellte er den Hochmut gegenüber und entdeckte in der Demut die Achtung vor der (beruflichen) Aufgabe, die man/frau gewählt hat oder einem zugewiesen worden ist.

Die Absolventinnen erhielten aus den Händen ihrer Klassenlehrer Rebekka Wanner (2BKPH 2-1) und Julia Heider (2BKPH2-2) ihre Abschlusszeugnisse.

Verabschiedung der Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen

Begrüßt wurden die Absolventinnen, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, von Schulleiter OStR Jochen Lindner.

Die Absolventinnen erhielten aus den Händen ihrer Klassenlehrer Cornelius Bihler (2BKPH 2-1) und Frank Göttler (2BKPH2-2) ihre Abschlusszeugnisse.

Über einen Preis für hervorragende Leistungen konnten sich 9 Schülerinnen freuen: Ann-Kathrin Brösamle, Meryem Kara und Mirjam Herbster (2BKPH2-1); Debora Burkhardt, Nina Hiener, Lena Randecker, Alina Singer, Ferah Ünüvar und Lilian Zwerenz (2BKPH2-2).

Verabschiedung der Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen

Bevor die Absolventinnen aus den Händen ihrer Klassenlehrerinnen Rebekka Wanner (2BKPH 2-1) und Christiane Kießler-Klaißle (2BKPH2-2) ihre Abschlusszeugnisse erhielten, bekamen sie noch etwas Besonderes zur Verabschiedung mit auf den Weg. Rebekka Wanner spielte für ihre Schülerinnen virtuos ein Klavierstück, und Christiane Kießler-Klaißle hielt einen Vortrag über "switching" im Arzneimittelbereich und der daraus resultierenden Empfehlung, dass eine gute Kundenberatung ein wichtiger Schritt zum Erhalt der öffentlichen Apotheke und damit zum Erhalt des Arbeitsplatzes der PTAs ist.

Unguator-Schulung

Nachdem die beiden Klassen im vergangenen zweiten Halbjahr die traditionelle Herstellung von Salben im Unterricht ausreichend geübt hatten, sollten sie nun eine Schulung am Unguator erhalten. Seminarleiterin war Frau Katharina Backer von der Firma Gako Direkt.

Besuch des Pharmaunternehmens Willmar Schwabe

Organisiert worden war die Betriebsbesichtigung von den beiden Fachlehrerinnen OStR Christiane Kießler-Klaißle und OStR Rebekka Wanner. Die Schülerinnen und Schüler erhielten bei dieser Besichtigung interessante Einblicke in die Arzneimittelherstellung im sowohl großen Maßstab (Extraktherstellung aus Pflanzen) als auch im kleinen Maßstab (galenische Entwicklung).