Verabschiedung

Ein spendierfreudiger Schulabschluss

Das Schuljahr 2019/2020 verlief für uns als Abschlussklasse vom Technischen Gymnasium Horb alles andere als wie geplant.  Corona bedingt konnten wir leider keinen Abiball feiern, weswegen wir als Jahrgangsstufe TGGJ2 der BS-Horb uns darauf geeinigt haben, das für den Abiball überschüssig eingesammelte Geld in Höhe von 670 Euro für einen guten Zweck zu spenden. Dabei haben wir uns für den gemeinnützigen Verein Lebenshilfe Horb-Sulz entschieden, welcher sich für Menschen mit einer geistigen Behinderung einsetzt.

Verabschiedung Berufskolleg “Produktdesign”

Vor der Zeugnisübergabe hielt der Klassenlehrer Ekke Scholz eine kurze Rede, bei der er sich bei den Schülerinnen und Schülern für die vergangenen zwei Jahre in einer tollen Klasse bedankte.

Insgesamt erhielten 5 Schülerinnen und Schüler eine Belobigung für ihre guten Leistungen: Vanessa Bartha, Jan Herrmann, Kim Oberhaidinger, Nico Reiter und Elif Yilmaz. 

Nach der Zeugnisübergabe “läutete” Schulleiter Jochen Lindner mit einer kleinen Glocke die Schulzeit aus, wie er vor zwei Jahren die Weiterbildung eingeläutet hatte.

Verabschiedung Berufsschule Gesundheit

Vor der Zeugnisübergabe hielt die Klassenlehrerin der Medizinischen Fachangestellten Ulrike Holstein-Stiehle eine kurze Rede, ebenso der Klassenlehrer der zahnmedizinischen Fachangestellten Dr. Benjamin Pusich.

Insgesamt erhielten 8 Schülerinnen einen Preis für hervorragende Leistungen: Annabelle Cornitzius, Linda Fahrner, Annkathrin Haas, Celine Helbig, Sabine Hubszer, Angelina Rath und Fiona Reich; außerdem erhielt Linda Fahrner einen Kammerpreis (G3MF), Aybüke Esra Kurt (G3ZF).

Würdevoller Abschied der Abiturientinnen und Abiturienten

Leider durfte kein abendlicher Abiball stattfinden, daher wurden die Zeugnisse so feierlich wie möglich in der Aula überreicht. Schulleiter Jochen Lindner versuchte in seiner Ansprache, der ungewohnten Situation auch positive Seiten abzugewinnen. Dass die Allgemeine Hochschulreife – umgangssprachlich das sog. Abitur – auch mit großenteils beruflichen Inhalten vermittelt werden kann, hob er in seiner kurzen Ansprache hervor. Die Türen stehen offen.

Abiball des Technischen Gymnasiums

Begrüßt wurden die Gäste von Nico Keller und Daniel Koch, die als Moderatoren durch den Abend führten.

Das Abendprogramm eröffnete Schulleiter OStR Jochen Lindner, der über Mut, Wille und auch Reife sprach. Dem Mut stellte er den Hochmut gegenüber und entdeckte in der Demut die Achtung vor der (beruflichen) Aufgabe, die man/frau gewählt hat oder einem zugewiesen worden ist.

Verabschiedung der Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen

Begrüßt wurden die Absolventinnen, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, von Schulleiter OStR Jochen Lindner, der über Mut, Wille und auch Reife sprach. Dem Mut stellte er den Hochmut gegenüber und entdeckte in der Demut die Achtung vor der (beruflichen) Aufgabe, die man/frau gewählt hat oder einem zugewiesen worden ist.

Die Absolventinnen erhielten aus den Händen ihrer Klassenlehrer Rebekka Wanner (2BKPH 2-1) und Julia Heider (2BKPH2-2) ihre Abschlusszeugnisse.

Verabschiedung der Berufsschulklassen Nahrung, Metall und Gesundheit

Begrüßt wurden die Absolventinnen und Absolventen, die ihre Eltern, Freunde und Verwandte mitgebracht hatten, von Schulleiter OStR Jochen Lindner.

Aus den Händen ihrer Klassenlehrer Otto Gaiser (Technische Produktdesigner, Zerspanungsmechaniker), Volker Schmid (Fachverkäuferinnen Nahrung und Fleischer), Ulrike Holstein-Stiehle (Medizinischen Fachangestellte) und Dr. Jörg Alex (Zahnmedizinischen Fachangestellte) erhielten die Absolventinnen und Absolventen der Berufsschulen ihre Abschlusszeugnisse.

Verabschiedung der Klassen des Berufskollegs

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD Jochen Lindner, wurden den Absolventinnen und Absolventen der beiden Berufskollegs von Ihren Klassenlehrern Klemens Schwab (1BKFH) und Frank Dettling (2BKPD2) die Abschlusszeugnisse zur Fachhochschulreife und zum Staatlich geprüften Gewerblich-Technischen Assistenten überreicht.

Für hervorragende und sehr gute Leistungen erhielten in der 1BKFH folgende Schülerinnen und Schüler einen Preis: Marcel Plocher, Stefan Schwarz und Dominik Trometer. Eine Belobigung erhielten Andre Arnold, Nico Bläse und Pascal Roming.

Verabschiedung Zerspanungsmechaniker/T. Produktdesigner

Die Begrüßung zu diesem feierlichen Anlass hatte Schulleiter Jochen Lindner übernommen. Er brach eine Lanze für die praxisnahe Duale Ausbildung und durch das durchlässige Bildungssystem könnten die Absolventen später immer noch an einer Hochschule studieren.  Mit Blick auf die Zukunft, Stichwort Industrie 4.0, wurde das Thema Digitalisierung angesprochen, das eine immer tragendere Rolle im Berufsbild haben werde und auch die Ausbildung verändern würde.

Abiball des Technischen Gymnasiums

Nach einer Begrüßungsansprache von Schulleiter Jochen Lindner erhielten insgesamt 46 Absolventinnen und Absolventen von ihren Klassenlehrerinnen Ulrike Hegele (TGGJ2) und Carina Riesch (TGUJ2) ihr Abschlusszeugnis. Jahrgangsbester mit einem sagenhaften Notendurchschnitt von 1,0 war Niclas Wiebe, dicht gefolgt von Florian Wein (1,5). Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen in den Fächern Umwelttechnik, Physik und Mathematik konnten Niclas Wiebe außerdem vier Preise überreicht werden.