Die Jahrgangsstufe 2 des TG beim „Steppenwolf“

Die Jahrgangsstufe 2 des TG beim „Steppenwolf“

Mo, 21.01.2019 - 15:03
0 Kommentare

Bürgerliche Ordnung und Sicherheit oder doch lieber ein wildes Leben mit Sex, Drugs und Rock ‘n‘ Roll? Diese Frage stellt sich der „Steppenwolf“, der am 16.1.19 im Theater Freudenstadt aufgeführt wurde.

Vielleicht stellt sich diese Frage auch den 26 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2, die mit ihrem Deutschlehrer, Studienrat Andreas Wächter, die Aufführung der badischen Landesbühne besuchten.

Auf jeden Fall führte diese lebendige Inszenierung des philosophischen Romans von Hermann Hesse zu einem besseren Verständnis des Werkes. Wenige Monate vor dem Deutschabitur konnten sich die Schülerinnen und Schüler so auf eine andere Weise mit dem komplexen Roman auseinandersetzen.

Zudem war die Inszenierung mit Lichteffekten, Videoprojektionen und Tanzeinlagen ein gutes Beispiel dafür, wie mitreißend das moderne Theater sein kann, ohne die kontroverse Geschichte in den Hintergrund zu rücken. Daher gab es bei den Schülerinnen und Schülerin sowohl inhaltliche als auch gestalterische Aha-Momente.       

 

Schlagworte