SIA

Seminarkursschüler bauen eine optische Alarmanlage an der DHBW Horb

Sieben Schüler aus der Jahrgangsstufe 1 besuchten im Rahmen des Seminarkurses „Schüler-Ingenieurs-Akademie“ und „Jugend forscht“ die DHBW Horb. Unter der Leitung von Prof. Dr. Zender (Fachrichtung Elektrotechnik) bauten die Schülerinnen und Schüler jeweils eine Schaltung einer optischen Alarmanlage mit LEDs, LDRs und Transistoren auf.

Abschlussveranstaltung SIA

Die Gruppe Bosch Rexroth mit dem Thema „Masterstation“ wurde gebildet von den Schülern Brian Fassmann, Lea-Sophia Gerhard, Julia Österle und ihrem Betreuer Herr Dietz. „Ein Schiebetürantrieb mit SolidWorks“ wurde erarbeitet von der Gruppe Lauffer Pressen mit den Schülern Marc Bossenmaier, Luca Dolgow und Anja Saier vor. Unterstützt wurden sie ein Jahr lang von Herrn Krauss.
 

Nachwuchsingenieure, junge Forscher und Videoproduzenten feiern gemeinsam ihren Abschluss

Teilnehmer der SIAWie im vergangenen Jahr fand die Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) am Technischen Gymnasium als Seminarkurs statt. Zusätzlich wurde das „Lab2Venture“-Projekt zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Jugendforschungs- zentrum Schwarzwald-Schönbuch e.V. und Firma Aldinger, Nagold angeboten.