Teamtraining

Klassenverband gestärkt

Zwei Tage lang ging es darum, sich auf Aufgaben einzulassen, die Mut, gegenseitiges Vertrauen und Verhandlungsgeschick erforderten. Hierbei wurden soziale Kompetenzen wie z.B. die Fähigkeit, Herausforderungen zu besprechen und auszuhandeln, aufeinander einzugehen, den anderen zuzuhören, um Hilfe zu bitten und Hilfe anzunehmen, gefördert.

Die Eingangsklassen des Profilfachs Gestaltungs- und Medientechnik setzen sich aus Schülerinnen und Schülern zusammen, die ursprünglich von Gymnasien und Realschulen aus den Landkreisen Freudenstadt, Rottweil und Calw kommen.

Teamtraining der FTM1

Die Schüler der Klasse wurden in vier Teams getrennt. Dabei erhielt jeder einzelne Schüler eine Aufgabe im Sinne des TMS. Nach der Theorie ging es für die Teams raus in die idyllische Natur des Schwarzwaldes, wo sie Aufgaben zu bewältigen hatten, die ein hohes Maß an Zusammenarbeit, Absprache, Geschick und gegenseitiges Vertrauen erforderten. Nachdem die Aufgaben mal mehr, mal weniger schnell abgeschlossen waren, erhielten die Teams Rückmeldung von den Leitern, die dabei immer wieder Bezüge zwischen Teamverhalten und Berufswelt herstellten.