Fachschule

Automation pur auf der MOTEK

Die angehenden Techniker besuchten zahlreiche Messestände mit dem Auftrag, ein aktuelles Technikthema zu recherchieren und in der folgenden Woche den Klassenkameraden zu präsentieren. Dabei trafen sie auch auf ehemalige Fachschüler aus Horb, die heute erfolgreich in den umliegenden Unternehmen arbeiten und an den Messeständen den Besuchern ihre innovativen Produkte erklärten.
 

Verabschiedung der Fachschulen

Vor der Zeugnisübergabe hielt der Klassenlehrer für die Absolventen der Fachschule für Maschinentechnik Enrico Niedzwetzki (FTM2) eine kurze Rede. Die Ansprache für die Absolventen der Fachschule für Automatisierungstechnik hielt Klassenlehrer Patrick Bär (FTA3), es folgte Harald Swoboda für die Absolventen der Fachschule für Industriemeister (FIM) und Herr Fischer von der IHK, der zur Übergabe der Meisterbriefe gekommen war.

Antriebe mit Zahnriemen auslegen – Experten geben Tipps

Ziel der Veranstaltung war es, den angehenden Technikern/innen neben den im Fachunterricht Konstruktion und Mechatronik erworbenen Grundkenntnissen zusätzliches Expertenwissen sowie Tipps und Tricks im Umgang mit diesen Antrieben zu vermitteln. An einem in der Industrie häufig auftretenden Anwendungsfall wurde dies exemplarisch durchgeführt und veranschaulicht.

Organisiert wurde die kurzweilige Veranstaltung von Herr Rolf Günther, Fachlehrer im Fach Mechatronik. Er bedankte sich anschließend mit einem kleinen Weinpräsent bei den beiden Referenten.